Familien Coaching: in ungewohnten, schwierigen, neuen oder problematischen Situationen, die im Alltag, in der Erziehung, im Kindergarten, in der Schule, in der Kita, im Hort oder in der Lehre usw. auftauchen.

In der Familie gibt es Situationen und Phasen, die für alle Beteiligten eine grosse Herausforderung darstellen können. Kinder sind etwas Wunderbares, sie berühren uns tief und bereichern unser Leben. Dennoch kann es Augenblicke geben, in denen Eltern an ihre Grenzen kommen, die Geduld verlieren und sich fragen, wie es weitergehen soll.

In solchen Momenten ist es hilfreich, einen Schritt aus dem Geschehen herauszutreten und die Situation aus einem anderen Blickwinkel mit einer neutralen Fachperson zu betrachten. Je nach Situation findet das Coaching mit einem oder mehreren Familienmitgliedern statt.


Mögliche Themen:
Beziehungsprobleme • Pädagogische Interventionen • Standortbestimmung • Wertekonflikt •  Konflikte • Sozialverhalten • Hochsensibilität • Hochbegabt • Lernprozesse • Veränderungswünsche • Aufmerksamkeit • Übergänge • Verhaltensmuster • Wut • in sich gekehrt • Hyperaktivität • zur Ruhe kommen • Einschlafen • Albträume • Ängste • Schwangerschaft • Geburt • Trauer • Tod von Kindern, Eltern und nahen Bezugspersonen • Abschied ...

Bei Themen, die Ihren Alltag stark beeinträchtigen, bitte ich Sie, diese im Vorfeld von einem Arzt abklären zu lassen. Ein Coaching kann in diesem Fall ergänzend zur Schulmedizin eingesetzt werden.